Mittwoch, 21. Oktober 2015

Me Made Mittwoch in Probemodell oder Versöhnung mit der Burda-Hose

Zufriedenheit und Burda-Hose, das ging für mich lange nicht zusammen. Aber heute ist der denkwürdige Tag, an dem ihr mich so seht: zufrieden in einer Burdahose.

(mit noch nassem Haar habe ich heute meinen Kopf ganz abgeschnitten)

Dies ist ein Probemodell aus dunkelblauem Breitcord, welches ich im Hinblick auf einen Hosenanzug genäht habe, der innerhalb der nächsten zwei Wochen (dazu bitte irren Blick denken) fertig werden soll.

Ich habe das Oberteil/den Bund einer bereits genähten Hose aus der easy fashion F/S 2009 genommen und die Beinweite/den Schlag zwischen dieser Hose und der Schlaghose aus der März-Burda 2015 angepasst. Letztere hat einen größeren Schlag aber einen sehr schmalen Oberschenkel, der superknapp geworden wäre.


Eingriffstaschen habe ich genäht wie beschrieben, aber leider beulen sie etwas, sodass ich sie beim nächsten Mal weglassen werde bzw. zunähen werde.

das Beulen sieht man mehr in Bewegung und beim Sitzen
 

Die hinteren Taschen werde ich behalten. Sie werde ich von der Form der unteren Ecken vielleicht noch etwas abschrägen, aber im Prinzip sieht das ganz gut aus mit ihnen.
Wer hier öfter liest, wird außerdem bemerkt haben, dass ich bei jeder Gelegenheit die Zierstiche meiner relativ neuen Pfaff ausprobiere und anbringe, so auch hier. Nicht besonders auffällig, aber ich mag das so:


Auch den breiten Bund mag ich, ich bekomme einen 6cm breiten Gürtel rein.


Ach ja, dazu trage ich heute einer meiner Patrones Hemdblusen.

Modell: Burda 03/15 und easy fashion F/S 09 gemischt, Gr. 38
Änderungen: 5cm Länge zugegeben
Nähzeit: ca. 12h (davon 6h reines Nähen)
Kosten: ca. 10,- Euro

Hiermit reihe ich mich ein beim MeMadeMittwoch-Blog, der heute angeführt wird von EllaMara in einem wunderschön gemusterten Kleid!

Liebe Grüße,
Nastjusha

Kommentare:

  1. Da bekomme ich gleich Lust auf Cord :) ... sieht super aus und sitzt perfekt! LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. Das glaube ich, dass du dich gut darin fühlst. Ich finde das ganz hübsch wenn die Taschen ein bisschen aufsprigen.Irrer Blick haha.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  3. Sitzt perfekt und sieht super aus !Toll !
    Liebe Grüsse
    Stella

    AntwortenLöschen
  4. Klasse; sehr gelungene und zu deinem Stil passende Umsetzung.
    Warte mal bezüglich der Taschen die erste Wäsche ab, bei mir sind solche leicht aufsperrenden Taschen nach der Wäsche schon besser anliegend geworden.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, jetzt will ich auch eine Cordhose! Jeden MMM wächst meine Wunsch- und ToDoListe weiter... Kennst Du schon den CordCordCord Linkup?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, noch nie gehört davon. Wo gibt´s den denn?
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
    2. Bitte sehr!
      http://mara-zeitspieler.blogspot.de/search/label/CordCordCord?m=1

      Löschen
  6. eine super hose, die dir hervorragend steht. du siehst mich neidisch...
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Wow, tolles Hose! Diese Form mit Schlag steht Dir so wunderbar, da bin ich immer wieder begeistert. Hach und der Breitcord - ein Traum. Ganz besonders mag ich ja auch die Bluse zur Hose, ein echtes Lieblingsstück. LG Keustensocke

    AntwortenLöschen
  8. Ganz großes Kompliment. Zu Hemd und Hose.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine tolle Hose (so eine möchte ich auch, magst du mir kicht auch eine nähen??)
    Ich finde die Taschen eigentlich ok, vielleicht ist das ein guter Tipp, die ertse Wäsche abzuwarten.
    Ich glaube, der Hosenanzug wird dann absolut zum Umfallen!!
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Ja, wirklich super Deine Hose! Ich bin auch dafür den Taschen vorne noch eine Chance zu geben, die passen so gut ins Gesamtbild. Schön, dass wir nur zwei Wochen auf das Samtensemble warten müssen 😉 lg Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Schick. Mal wieder ganz ungewohnt, eine Schlaghose zu sehen, sie passt dir super.

    AntwortenLöschen
  12. Schlaghose und Pullunder sind ein Traumteam und die Hose sitzt sehr gut. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Taschen in die man auch die Hände steckt immer etwas beulen. Eventuell dehnt sich auch nur der Cord und du könntest bei der nächsten Hose eine festere Verstärkung aufbügeln.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Zu recht zufrieden: die Hose sitzt toll.
    Das ist erst die Probehose? Macht ja nichts, weiß ja niemand..
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Toll gemacht, und ist bestimmt warm! Passt gut und macht ´n sexy Hintern!
    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Toll gemacht, und ist bestimmt warm! Passt gut und macht ´n sexy Hintern!
    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Ich wusste gar nicht, dass mir Cord gefällt. Dann wohl ab heute. Deine Hose finde ich wirklich hübsch. Auch mit dem Schlag!
    Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
  17. Klasse die Hose! Ich bin begeistert, wie die sitzt und der Schnitt mit dem breiten Bund und den ausgestellten Beinen gefällt mir sehr gut! :)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht total klasse und voll nach Nastjusha aus! Wie schon geschrieben, bin ich für die Taschen vorne. Evtl. ist das bei der Samthose aber besser, die wegzulassen. Der Pullunder dazu ist auch richtig toll.
    Ganz liebe Grüße!
    Luise

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!