Dienstag, 17. März 2015

Film- und Serien-Sew-Along: Inspirationssammlung

Als ich mitbekam, dass Dreikah und Luzie diese grandiose Idee hatten, fühlte ich mich sofort angesprochen, schon allein durch das Logo zum Sew-Along.
Schließlich sind die Drei Engel für Charlie schon seit einiger Zeit große Stilvorbilder für mich!

Leider hatte ich in letzter Zeit wenig Zeit zum Filmeschauen, und so kam es, dass ich mir gestern abend gleich fast die gesamte erste Staffel nochmal im Schnelldurchlauf reinzog, den Blick wirklich nur auf die Klamotten programmiert. Das war eine ganz neue Erfahrung!

Zusammenfassend kann ich folgendes berichten (Situationen, in denen die drei Krankenschwesterkostüme oder andere berufsbedingt erforderliche Verkleidungen tragen müssen, nehme ich mal aus):

Sabrina Duncan (gespielt von Kate Jackson) trägt mit Vorliebe dreiteilige Kostüme und Hosenanzüge, meist mit Hemdbluse, gern auch ganz hochgeschlossen mit Schluppe oder Halstuch, öfter auch mal einen Rolli dazu. Gern trägt sie dazu lange filigrane Ketten. Alles in einem ist ihr Look wenig verspielt und sehr businesstauglich. Wenn sie allerdings über einen 3m hohen Zaun springen muss, darf´s auch mal eine Jeans mit Schlag sein.




Kelly Garret (gespielt von Jaclyn Smith) ist die Elegante, die auch mal Blusen ohne Hemdkragen trägt. Weite Ärmel, Kleider und Röcke, aber auch die klassisch-elegante Kombination eines Hosenanzugs oder eines Rocks mit Rolli trägt sie gern. Durch ihr wallendes brünettes Haar wirkt sie von Haus aus romantischer, was den Stil angeht.

so eine Kombination möchte ich mir auf jeden Fall im Herbst nähen!

Jill Munroe (gespielt von Farrah Fawcett) ist die Sportliche, die auch mal ein bisschen modische Avantgarde in´s Spiel bringt. Hier sind Blousons in Kombination mit krass engen Schlagjeans zu sehen, immer wieder die obligatorische Hemdbluse (etwas sportiver im Schnitt als bei Sabrina, z.B. mit Details im Safari-Stil), Trainingsanzüge oder auch mal ein heißes Abendkleid mit Spaghettiträgern.

für Wiebke

Ich bin modisch eher auf der Seite von Sabrina und Kelly, aber dieser Stil ist mir mittlerweile so vertraut (siehe meine letzten Faltenröcke und immer wieder Hemdblusen), dass ich das Gefühl hatte, ich bräuchte mal einen neuen Reiz.

Außerdem habe ich in letzter Zeit so viel Anlassgarderobe genäht, dass ich dringend Alltagstaugliches nähen muss. Mein Suchblick blendete gestern also nach und nach Röcke aus, dann Hemdblusen, dann Hemdblusenkleider und sowieso Abendkleider.
Ich kam zu dem Schluß, dass ich mal wieder eine Hose nähen möchte und konzentrierte mich also auf Jill.

Zweimal riß es mich.
Einmal als ich diesen Pullover an ihr sah:


Dazu trug sie eine schwarze Schlaghose. Diese Ärmelaufschläge sind ja denkbar unpraktisch, weil man nichts darüber ziehen kann, aber im Frühling finde ich das genau richtig so.
Beim Stricken bin ich eine Schnecke, und ich nähe auch lieber. Daher wäre es doch sicher ein Erfolgserlebnis, einen Pullover aus Strickstoff zu nähen. Einen passenden Mohairflausch habe ich schon bestellt.

Und dann dieser unglaubliche Jumpsuit hier. Ich nehme an, der wird von Diane von Fürstenberg gewesen sein, da er eine Wickeloptik hat und ein für sie typisches Muster.



Über die Alltagstauglichkeit dieses Teils kann man sich streiten. Ich könnte mir aber ganz ehrlich vorstellen, dass man sich in einem Jumpsuit, der nicht total krass gemustert ist, sehr wohlfühlt und ich ihn auch im Alltag tragen würde. Ne schicke lange Weste drüber (oder einen Pullover mit großen Ärmelaufschlägen), fertig.

Ich habe sogar schon das perfekte Schnittmuster dafür gefunden, leider gibt es das nirgends mehr zu kaufen... ich habe alles durchgesucht. Wenn zufällig jemand da draußen das hier liest und Butterick 4845 aus den 70ern zuhause hat - könnte er mir das Schnittmuster vielleicht ausleihen?
Ansonsten muss ich mir was überlegen.


 Mit einem Auge habe ich schon gesehen, dass einige 70er-inspirierte Outfits beim FUSSA geplant sind. Ach, das wird toll!! Heute abend werde ich mir im Detail hier bei Karin ansehen, was die anderen Teilnehmerinnen so für Ideen haben.

Liebe Grüße und danke nochmal für diese wirklich nette Idee,
Nastjusha

Kommentare:

  1. Wie schön, dass Du auch mitmachst!
    Die Engel sind ganz heiße Stilvorbilder und den Jumpsuit finde ich umwerfend. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du das mit dem Schnitt irgendwie gewuppt kriegst.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar! Das ist ja so ein tolles Thema! Freue mich auch total auf alles, was so zu sehen sein wird! Ich glaube, ich habe schon eine gute Lösung für den Schnitt.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Einen Pullover zu nähen, auch eine gute Idee. Ich finde es super, dass du dich außerhalb deiner normalen Komfortzone bewegen willst. Und bin gespannt, ob du deinen Traumschnitt findest! LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie merke ich immer wieder, dass mir so echte Basics fehlen, vor allem Strickteile. Und da ich pro Jahr nur ein Strickstück fabriziere, versuche ich es mal mit dieser schnellen Methode... ich bin gespannt, was das wird.
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  3. Vielleicht könnte Simplicity 7937 auch für Dich geeignet sein? Ansonsten viel Erfolg bei der Suche! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast mir so geholfen!! Auf den Schnitt war ich noch nicht gekommen, und glücklicherweise gab es den noch bei etsy in meiner Größe. Vielen Dank!
      Und liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  4. Ein Jumpsuit, ein Jumpsuit!!! Der ist echt toll! Ich habe mich auch für einen entschieden, aber keinen passenden Schnitt gefunden. Ich werde wohl ein wenig basteln müssen. Der Pullover ist wirklich dufte!
    LG, Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, machst du den Emma Peel Jumpsuit? Das wäre ja mal was! Bin sehr gespannt!
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  5. Der Jumpsuit... ich bin hin und weg! Ich drück die Daumen dass jemand ein passendes Schnittmuster für dich auftreiben kann, das würde ich zu gerne sehen!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich habe schon eine Lösung gefunden... da muss dein Daumendrücken geholfen haben... :-)
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  6. Oh, ich möchte gerne die Hosen-Westen-Kombination an dir sehen! Die ist genial...und so was gibt es garantiert nicht passend zu kaufen. Aber auch der Pulli und der Jumpsuit passen gut zu dir, letzterer in einer schlichten Farbe...

    Ich kenne die Serie ja gar nicht, muss ich mir einmal anschauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na klar, die kommt auf jeden Fall im Herbst dran. Ich habe überhaupt festgestellt, dass viele der Outfits der drei Engel herbstlichen Charakter haben, musste richtig suchen, um was ausgesprochen frühlingshaftes zu finden! Und das Angebot steht, kannste dir gern ausleihen, die DVDs.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Der Jumpsuit muss genäht werden, da muss sich der Alltag eben auch mal an ein Kleidungsstück anpassen und nicht immer nur anders herum.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Yess, Bingo!!! Hab ich´s doch gewusst! Als ich von diesem Serien-Sew-Along gelesen hab, kamen mir gleich die "3 Engel für Charlie" in den Sinn und zu wem das wohl passt, und da hab ich sofort an dich gedacht. Den Jumpsuit finde ich klasse (Farrah Fawcett im Jumpsuit wird doch eigentlich nur noch getoppt durch Emma Peel im Gummianzug.....bin mal gespannt, wer sich den näht....).
    Wäre vielleicht der Wickelkleidschnitt NewLook 6301 zur Not was dafür? Schau mal hier:
    http://isalab.blogspot.de/2015/01/me-made-mittwoch-40.html#comment-form
    Den könnte ich dir ausleihen. Da ein weites Hosenteil dranzumachen dürfte doch eigentlich nicht sooo problematisch sein?
    Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katharinaaaa!! Wie schön, dass du an mich gedacht hast, bei dem Thema, dann habe ich ja alles richtig gemacht... :-) Habe schon eine Schnittlösung gefunden, aber danke für deinen Hinweis! Habe mir den Simplicity-Schnitt, auf den ich oben aufmerksam gemacht wurde, besorgt, und da muss ich vielleicht auch ein bisschen was ändern. Jetzt muss ich nur aufpassen, dass ich nicht den falschen Stoff wähle.
      Ich hoffe, es geht dir gut und sende ganz liebe Grüße,
      N

      Löschen
  9. Super, das passt 1a und ich bin sehr gespannt auf die Umsetzung.
    Liebe Grüße!
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirste dann schon sehen, wenn ich Ende April so zum Frühstücken auflaufe... :-) Hoffe, das klappt diesmal mit uns!
      Liebe Grüße,
      N

      Löschen
  10. Ich freu` mich auch auf den Jumpsuit! Sollte ich diese Jahr was "hosiges" nähen, dann einen Junpsuit.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde ja den aus der aktuellen Burda auch ganz gut und könnte mir vorstellen, dass der auch irgendwann noch drankommt...
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  11. Simplicity 7937 ist wirklich perfekt! Wie toll, dass man von den Lesern solche Tipps bekommt. Ich sehe schon wie gut dir der Hosenanzug, bei deiner Größe, stehen wird. Beim nächsten Treffen in Berlin tragen wir alle unsere 70er Klamotten, ich freue mich schon jetzt!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa, ich wär auch gerne dabei!!

      Löschen
    2. Genau, das machen wir unbedingt! Kommt sogar haarfarbetechnisch fast hin mit den Engeln... ;-)

      Löschen
  12. Nastjusha, du bist ein Engel. Sabrina auf dem Skateboard!!!
    Deine Auswahl ist grandios und ich gehe davon aus, dass du beide Teile nähst. Alles andere gildet nicht.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das haste schön gesagt... :-) Genau, ich nähe "einfach" beides und hoffe, das werden keine riesigen Baustellen.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  13. Ich hab ja noch gar nicht kommentiert, na sowas. Das geht ja nicht. Ich kann mich aber jetzt meinen Vorkommentatorinnen nur anschließen, es ist toll dass du dabei bist. Deine Inspiration ist wie immer der Hammer und das Outfit wird genial, das weiß ich jetzt schon. Hoffe irgendjemand hat den gesuchten Schnitt. Drücke mal die Daumen.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  14. Wow ein Wickeldings mit Hose - das wird an Dir ganz zauberhaft aussehen und ich bin wieder mal überrascht davon, wie gut mir die 70er Mode gefällt. Alles ist auch heute so tragbar,vielleicht ne andere Farbe aber sonst muss man nichts ändern. Und an Dir sehen diese Schnitte einfach umwerfend aus, bin gespannt welche Stoffe Du auswählst. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  15. Oh, was freu ich mich! Du hast den Simplicity Schnitt gekauft???
    Ich liiiiebe Jumpsuits, der richtige Schnitt ist mir bis jetzt auch noch nicht über den Weg gelaufen... Ich bin soooo gespannt!!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Och danke für die Zeitmaschine, so eine schöne Zusammenstellung. Das wird gut für dich mit dem Overall (Jumpsuit, wie neumodisch). Ich hatte Ende der 70er einen als Schülerin, war sehr stolz, gegen den Willen meiner Mutter vom Taschengeld finanziert. Hätte ich den noch, ich glaube, meine Tochter würde ihn tragen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!