Donnerstag, 6. November 2014

Stoffwechsel II: mein Stoffpaket (oder: hello again)

Die gute Nachricht: es gibt mich noch.
Die schlechte: ich bin zu spät, mit allem.

Vor den Herbstferien auf Kreta war eine ungemein stressige Zeit hier, und ich wusste manchmal nicht, wo oben und wo unten ist. Es war schwierig, allem und jedem gerecht zu werden, und so musste ich einige Abstriche machen. Leider traf es die Näherei und Bloggerei/Kommentierung als erstes und sämtliche online-Aktivitäten (bis auf den einen oder anderen Belohnungs-Schuhkauf) wurden eingestellt. Und das in einer Phase, wo so viel präsentiert und genäht werden wollte!!

Deshalb erst jetzt meine Stoffpräsentation zum Stoffwechsel.

Dabei war ich eine der Glücklichen, die ihren Stoff schon relativ bald in den Händen halten durfte.
Üblicherweise klingelt der Postbote, um Pakete für sämtliche Nachbarn hier zwischenzulagern. Umso größer war die Überraschung, als ich ein anonymes Päckchen bekam! Der Inhalt hingegen war so persönlich, dass ich ganz gerührt war...
Meine liebe Stoffpatin (und ich habe wirklich keinen blassen Schimmer, wer das sein könnte, deshalb fange ich erst gar nicht an mit Spekulieren) hat nämlich eine Art Mind-Map über mich erstellt, eine Übersicht, die ihr helfen sollte, mein doch eher weites Stoffprofil greifbarer zu machen. Was für eine nette Idee!!


Zu dem "Profil" und einem lieben Brief kamen gute 3 Meter herrlichen dunkelblau-petrolfarbenen Kammgarns und 2 Meter passenden Futters. Meine Güte, damit kann man ja richtig was anstellen!
Als Vorschlag kam von ihr, dass sie sich ein schmales Hemdblusenkleid mit Reverskragen à la Sabrina Duncan von Charlie´s Angels vorstellen kann... :-) Yeah!!
Ein Mantelkleid steht nämlich schon ganz lange auf meiner Nähliste!
Und mit diesem schön fallenden und so vielseitig kombinierbaren Stoff kann ich mir ein Hemdblusenkleid grandios vorstellen!

So kam es, dass ich den Rest des Tages träumenderweise verbrachte und Brainstorming betrieb.
Wie oft, habe ich recht schnell eine Vorstellung, von der ich dann nur noch schwer abweiche.

Es gibt einen Schnitt, den ich mir schon vor längerer Zeit herausgepickt habe, und auch Yvonne hat ihn hier bereits umgesetzt und großen Beifall bekommen. Es ist ein Schnitt für ein Mantelkleid aus der Burda 02/1972, und ich kann ihn mir wunderbar aus meinem Stoffwechselstoff in Kombination mit meinem neuen Lieblingsgürtel vorstellen!


Es kribbelt mir in den Fingern!!!

Außerdem habe ich seit gestern eine neue Nähmaschine, die ich demnächst mal genauer vorstellen werde, wenn ich sie noch besser kennengelernt habe. Die Nähpause ist also definitiv vorbei. :-)

Also, liebe Stoffpatin, es tut mir furchtbar leid, dass ich erst jetzt deinem schönen Stoff gerecht werden kann. Aber sei versichert: du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!!

Hier versammeln sich alle anderen glücklichen Empfängerinnen im Rahmen des Stoffwechsels, der mit viel Mühe von Frau700Sachen und Lotti organisiert wurde. Es ist mir eine Ehre, dabeizusein!

Liebe Grüße und danke für eure Geduld, liebe Stoffwechsler,
Nastjusha

Kommentare:

  1. Da bist du ja wieder! Stoff und Schnitt sind klasse für dich. Und die Idee mit der Mindmap ist auch interessant. Das könnte man ohne weiteres auch für sich selbst erstellen, oder?
    Viel Spaß beim Nähen und gute Unterstützung von der neuen Maschine wünsche ich dir!
    LG, Luise

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Du wieder da bist. Ich hoffe, Du hattest einen schönen Urlaub. Auf Kreta war bestimmt noch Sommer, oder?
    Ich finde den Schnitt ganz toll, den Du ausgesucht hast. Das kann ich mir sehr gut aus Deinem Stoff vorstellen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nastja, ich bin ja froh, dass ich nicht die einzige Stoffwechsel-Spätzünderin war ;) Ich hoffe sehr, dass du etwas mehr Ruhe hast und viel viel Nähzeit!

    Das Mantelkleid ist die perfekte Wahl, das möchte ich bittesehr an dir sehen. So ein genialer Schnitt. Der Stoff ist auch toll ausgesucht. Ich freue mich sehr auf das Kleid. Liebe Grüsse, lottie

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, dass Du wieder da bist. Stoff und passendes Futter, das ist ja toll. Und der Schnitt, den Du gewählt hast, sieht sehr sehr schön aus. Also, Du schaffst es wirklich, mir die 70er näher zu bringen ;) Ich glaube, das wird Dir ebenfalls ganz fantastisch stehen!
    Lieben Gruss bis bald!
    h

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!