Mittwoch, 12. November 2014

Me Made Mittwoch am 12. November 2014

Ich bin ganz aufgeregt, denn ich darf heute auf dem MMM-Blog als Gastbloggerin auftreten!
Der Vollständigkeit halber findet ihr den Beitrag auch nochmal hier:

Zu meinem heutigen Outfit.
Wer meinen Blog kennt, weiß, dass ich passionierte Hosenträgerin bin und nach und nach versuche, auch vermehrt Kleider und Röcke zu nähen und zu tragen. Für diesen Herbst (es ist doch noch Herbst, oder?) hatte ich mir vorgenommen, öfter mal einen Rock mit Hemdbluse zu tragen.
Et voilà!

  
Die Hemdbluse kennen einige vielleicht schon: ich habe sie vor einiger Zeit nach meinem Standardschnitt aus der Patrones Nr. 241 genäht, aus einem Baumwoll-Patchworkstoff. Hier und hier kann man dazu nachlesen.

Einigermassen neu und noch nicht verbloggt ist der Rock.
In einem örtlichen Stoffgeschäft habe ich in der Restekiste einen knappen Meter eines hochwertigen und farblich sehr herbstlichen Wollstoffs gefunden. Da ich mehr nach Zeitschriften nähe, entschied ich mich nach Durchsicht meiner Sammlung für ein Schnittmuster aus der Burda 10/2006 (das war eine der ersten Nähzeitschriften, die ich mir gekauft habe!).


Der Rockschnitt ist nur minimal ausgestellt, hat einen normal-breiten Bund und einen seitlichen Reißverschluß. Nichts Aufregendes soweit. (Da ich wenig Rock-Näherfahrung besitze, kann ich auch technische Zeichnungen dieser Teile schwer einschätzen. Ich hätte z.B. gedacht, der Rock ist weiter ausgestellt.)
Der klassische Anzugstoff ließ den Schnitt aber bald ziemlich langweilig, wenn nicht gar bieder aussehen. Also wühlte ich in meiner Retro-Borten-Sammlung und nähte auf die aufgesetzten Taschen (im schrägen Fadenlauf zugeschnitten, sonst wäre der Rock NOCH öder) ein Stück einer recht fest gewebten Borte mit Blumenmuster auf. Farblich passt das ziemlich gut, finde ich.


Ansonsten war der Rock war recht unkompliziert zu nähen. Mit dem tollen Stoff und komplett gefüttert, fällt er schön und ist durch die minimale Verbreiterung nach unten auch ganz angenehm beim Gehen. Fahrradfahren wird wohl eher nichts, aber das ist auch mal in Ordnung.



Die Gefahr der Biederkeit ist bei diesem Rock jedoch nie ganz gebannt. Alle etwas weiteren Oberteile sehen ganz und gar nicht aus dazu! Mit einer Hemdbluse (oder mit einem Rolli bei kälteren Temperaturen) gefällt mir der Rock aber schlussendlich sehr gut! Auch wenn sie ziemlich knapp sitzt und die eine oder andere Falte wirft, trage ich die Bluse gern, weil ich das dunkle Tannengrün mit dem kleinen Muster so mag.
Zusammen mit Schlapphut, Gürtel und Stiefeln geht das doch schon ordentlich in Richtung 70er Jahre - so soll das sein.

Nun zeigt her eure heutige Me-Made-Garderobe: ist bei euch noch Herbst oder schon Winter?
Ich bin sehr gespannt auf alles, was jetzt kommt!

Und: es war mir eine Freude!


Liebe Grüße,
Nastjusha

Kommentare:

  1. Ich mag dein Outfit sehr und finde den Rock gar nicht bieder! Die Lösung mit den Taschen ist toll und mit dem Gürtel ist es sehr stimmig. Wirklich schick, sowohl mit der Bluse als auch mit dem Pullover!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Christiane! So kombiniert, finde ich ihn auch nicht bieder, da habe ich aus dem Modell für mich alles rausgeholt... :-)
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  2. Dein Rock kommt kein bisschen bieder daher, im Gegenteil, dank der süßen Taschen hat er das gewisse Etwas und sieht sehr schick aus, so wie du ihn kombinierst!
    Herzlich
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Karin!
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  3. Ich finde deinen Rock auch nicht bieder, ohne die Taschen wäre er eher ein Basic-Teil, außerdem kommts ja auch immer ein bisschen darauf an wie man was kombiniert. Mit dem Gürtel passt das aber sehr gut. Ich mag aber die Taschen und die Borte darauf auch sehr gern, ein echtes Retro Teil. Ich hätte mich wahrscheinlich aber nicht getraut den Rock mit der gemusterten Bluse zu kombinieren (mutig!), die Kombi mit dem schwarzen Pullover find ich persönlich besser, da da der Rock und die Taschen mehr auffallen.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja, vielen Dank! Du hast recht, mit dem Rolli fallen die Details des Rocks mehr ins Gewicht. Und so habe ich den Rock auch schon ein paarmal getragen, denn ein wenig wärmer ist es noch dazu.
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  4. Mir gefällt dein Outfit sehr gut.
    Der Rock ist auf keinen Fall bieder.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Was ein tolles Gesamtoutfit und noch habe ich jemanden so charmant sein Gesicht verbergen gesehen! Einfach klasse! Der Rock gefällt mir echt gut udn er sieht toll an dir und zu dieser schönen Bluse aus! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine netten Worte, Katharina...:-)
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  6. Auch wenn ich für mich die sichere Kombination mit schwarzem Rolli bevorzugen würde, bin ich ganz angetan von der Hemdbluse zum Rock. Eine sehr individuelle und stimmige Kombination, der Hut passt auch hervorragend dazu aber ich vermute der darf nicht mit auf die Straße.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia, die Rolli-Kombi habe ich auch schon häufiger getragen, auch weill sie wärmer ist. Eigentlich steht mir der Hut ganz gut, aber ich bin noch dabei, mich daran zu gewöhnen. Dieser Prozess dauert vielleicht noch ein wenig, aber Ziel ist es tatsächlich, ihn auch mal draußen zu tragen! Früher war das ganz normal... und es macht passend kombiniert so viel her. Ich muss es mir einfach mal vornehmen. So.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  7. Einfach wundervoll, sowohl mit Bluse als auch mit Rolli. Die Borte an den Rocktaschen wäre sicher auch in Leder ganz toll, passend zu Deinem Gürtel. In Deine tolle Bluse hatte ich mich schon damals verliebt und meine feste Meinung ist, es liegt am Patchworkstoff, dass sie etwas kleiner ausfällt. ich nähe auch gerade eine Hemdbluse aus Patchworkstoff und der Schnitt passt diesmal sehr sehr gut, war sonst einen Tick zu groß. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr cooler Mustermix - die Stoffe sind sehr schick.
    In der Kombi steht dir das sehr gut.
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. So meine Liebe, jetzt schaue ich noch mal in Ruhe bei Dir vorbei! Welch schöne Überraschung, Dich heute beim MMM zu sehen. Das war für mich noch mal eine Motivation, mich doch noch zu verlinken. Beinahe hätte es wieder nicht geklappt...
    Grossartiges Outfit! Das passt super zu Dir und sieht nach extrem lässig elegantem 70er-Look aus.
    Ganz liebe Grüsse
    h

    AntwortenLöschen
  10. Richtig schöne Kombi mit einer tollen Stoffwahl. Gefällt mir sehr. Leider stehen mir die schmalen Röcke nicht so gut, sonst würde ich das auch nähen.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!