Mittwoch, 2. April 2014

Me Made Mittwoch im Promi-Wahlpartykleid

Es ist vollbracht: die OB-Stichwahl war mit über 70% für den SPD-Kandidaten ein Riesen-Erfolg, und damit ist die Stadt nach langer langer Zeit mal wieder in roter und nicht in schwarzer Hand.
Bin Sonntag abend begeistert und ganz aufgeregt in mein rotes Hemdblusenkleid nach einem Schnitt aus der Burda 01/70 geschlüpft (hier der Post dazu mit mehr Detailfotos) und los zur Wahlparty, wo die Freude groß war!
Und was soll ich sagen: trotz der über 1000 Anwesenden hat es MEIN Wahlpartykleid sogar in die Zeitung geschafft! Das Kleid und ich haben also einen angemessenen Auftritt gehabt und ich habe mich superwohl gefühlt in meinem neuen Jersey-Fummel. Vielleicht nähe ich ihn mir nochmal und dann etwas länger, bis zum Knie, denn jetzt wäre das Kleid ohne Hose drunter für mein Gefühl etwas zu kurz. Den Kragen jedenfalls finde ich einfach nur herrlich...


letztens öfter mit dieser Kaufjacke getragen, hier eher schlampig angezogen...

Ich bin also nun auch nähtechnisch im Frühling angekommen - lange genug hat´s gedauert - und freue mich auf nächste Frühlings-Nähprojekte und viel Inspiration auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog, wo Catherine alle Selberschneiderinnen in einem wunderschönen Kleid anführt.

Liebe Grüße,
Nastjusha

Kommentare:

  1. Schon im Entstehungsprozess habe ich mein Gefallen bekundet. Und so angezogen sieht es wirklich sehr gelungen aus. Schön kombiniert.
    viele Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Auch angezogen im Lagenlook sehr schön.
    Würde ich mir ganz bestimmt nochmal zum Kleid verlängert nähen, ich finde den Schnitt ganz toll.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Susanne! Ja, das mache ich sicher, denn der Schnitt eignet sich auch für große Muster, da der Stoff nicht so zerschnippelt wird für viele Schnittteile.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Toll mit der Jeans drunter. Ich hatte gar nicht bemerkt, dass das Kleid so kurz ist.
    Schick siehst du aus! Die Zeitungen tun gut daran, dich abzudrucken, find ich.
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, komisch, gell? Andererseits sind die Schnitte für 1,68m große Frauen konzipiert. Das sind 10cm Unterschied zu mir... Dann macht´s irgendwie doch Sinn.
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Und danke für die Blumen... ;-)

      Löschen
  4. Au ja, die Kombi mit dunkelblauer Jeans finde ich auch sehr schön! Ein schönes Kleid und dann auch noch so passend zu dieser erfreulichen Gelegenheit...

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Stefanie! Bei euch ists doch auch super gelaufen... :-)

      Löschen
  5. Ich mag die Blume im Gesicht immer sehr sehr gerne.
    Das Kleid hat ja offensichtlich geholfen, die Farbe meinte ich.
    Zum Kleid schrieb ich beim letzten Mal - "ich freue mich auf Fotos vom Kleid, oder so" so ein schwachsinn. Ich habe es ja gesehen.
    Mit Pullunder richtig 70erlika. An dir gefällt es mir auch mit Hose.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... :-) Ja, ich mag die Blume mittlerweile auch gern! Ja, bin gerade wieder mittendrin im 70er-Modus...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Tolles Kleid und toll gestylt. Mit Pullunder und Jenas in blau und den roten Schuhen siehst du phantastisch aus.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. verlängert wäre das bestimmt auch noch schön zu sehen. kurze zwischenfrage: hast du schon mal dieses Modell mit Leggins statt mit Jeans kombinert? Ich denke, das könnte nochmal ganz anders aussehen
    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, habe ich noch nicht probiert. Leggins sind grundsätzlich nicht so mein Ding, aber vielleicht sollte ich es mal ausprobieren? Danke dir und liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  8. Ich vermute mal der Fotograf der Zeitung war sehr froh, endlich mal eine individuell angezogene Frau ablichten zu dürfen. Schickes Kleid , auch mit Hose.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, lassen wir das mal so stehen... ;-)
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  9. Die Kombination gefällt mir richtig gut. Rot, blau und etwas weiß sieht einfach immer frisch aus. LG

    AntwortenLöschen
  10. Toll siehst du aus in dem neuen Kleid(chen) ;-) und das Gesamtoutfit ist absolut cool, die Leute von der Zeitung haben's richtig erkannt.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Ach, schön ist das Kleid! Und absolut alltagstauglich mit dem Pullunder darüber. Der Kragen ist aber wirklich auch hinreissend...und ich denke, du könntest diese Länge gut vertragen, du hast ja schöne Beine!

    Toll dass die Wahl so positiv verlief, ich komme ebenfalls ursprünglich aus einer sehr konservativen Gegend und da wäre so ein Wahlergebnis sehr wünschenswert...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du bist süß, Lottie. Ist aber nix gegen deine Beine! Und außerdem bin ich ja schon 10 Jahre älter als du. Oder so. Naja, ich probier´s mal zum Sonnenbaden im Garten aus und sage dir, wie ich mich gefühlt habe. ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  12. Eine sehr hübsche Kombi, mit dem Pullunder und der Jeans. Der Stoff ist toll!
    Allerdings wäre es mir als Kleid auch zu kurz, ist doch eher eine Tunikalänge. Aber so: perfekt!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  13. Ein wirklich schönes Kleid. Gefällt mir sehr gut mit dem Pullunder und der Jeans.
    Viele Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. Es wurde eigentlich schon alles gesagt, ich schließe mich an: Du siehst umwerfend aus!
    LG

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!