Sonntag, 16. Februar 2014

Frühlingsjäckchen-Knit-Along 14: Teil 2

Heute geht´s bei dem von Meike angeführten FJKA um folgendes:

Die Wahl des Strickmusters und des Materials, Maschenprobe und Passformüberlegungen

Das Strickmuster hatte ich ja bereits beim letzten Mal vorgestelltf: es ist eine Ringeljacke mit Schößchen aus der Rebecca Nr. 45. Lustigerweise strickt Verena von Landfisch gerade genau die gleiche Strickjacke, und da sie schon viel weiter ist als ich, habe ich auch jemanden, bei dem ich etwas abschauen kann. Das freut mich sehr!

Ich habe mit einem Vorderteil begonnen und muss sagen, die Wolle (Bali von GGH) flutscht wie erwartet. Strickt sich sehr angenehm, und ich freue mich auch, endlich mal mit einem Originalgarn zu arbeiten, sodass schonmal ganz viel Rechnerei wegfällt. Das entspannt die ganze Geschichte für mich.
Das Teil sieht zwar echt winzig aus, aber die Maße mit der Größe 38/40 stimmen überein, also vertraue ich hier mal der Anleitung.

Mit der Farbkombi bin ich zufrieden, auch wenn sie mir mutig erscheint. Mit 60 würde ich sowas nicht mehr tragen, aber ein paar Jährchen kann ich mit so einer Knallfarbenjacke (die Farben sind eigentlich wärmer als auf dem Bild) noch guten Gewissens verbringen... :-)


Und später schaue ich hier, wofür die anderen sich so entschieden haben!

Kommentare:

  1. Also mir gefallen die Farben sehr gut und gerade zu Deinen dunklen Haaren kann ich mir das toll vorstellen! Der Schnitt hat mich damals auch sehr angesprochen und so bin ich sehr gespannt auf Deine Version!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben gefallen mir sehr gut. Ich bin auf die fertige Jacke gespannt.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Oh du warst ja fleissig! Dauerte das Rüschenstricken bei dir nicht eine halbe Ewigkeit? Ich habe im Herbst begonnen, einen Drops-Kurzmantel mit Riesenrüsche aus einer Wolle aus dem Vorrat zu stricken und hatte einfach ewig für die Rüsche, leider hat sie nicht gepasst und ich musste die ca 500 g Wolle wieder aufribbeln.

    Ich finde die Knallfarben toll, gerade zu schlichten Hosen, sogar Jeans hast du dann einen bunten, auffälligen Farbtupfer! Liebe Grüsse, Lottie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Rüsche des Vorderteils ist gar nicht so schlimm, die des Rückenteils wird glaube ich lange dauern! Stimmt, ich habe auch das Gefühl, dass ich mit den Farben gut fahren werde, ich brauche einfach kräftige Farben.
      Und mit dem einfachen glatt-rechts strickt sich das Jäckchen bisher relativ flott - mal sehen, ob ich das Tempo beibehalten kann.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Mir gefällt es gut, sieht föhlich aus. Und warum sollte man solche Faarben nicht auch noch mit 60 tragen können? - falls die Jacke bis dahin noch lebt.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin schon gespannt aus deine Jacke. Ich bange auch etwas, ob ich nicht zu klein gestrickt habe....
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Den Schnitt der Jacke und die Farbkombi rot , senfgelb und lila fand ich ja schon beim ersten Teil des kal toll . Und ja , die Rückenrüsche wird Geduld erfordern - ich hab hier noch ein 3/4 fertiges Teil mit eben solchem Schösschen liegen ...
    LG Dodo
    Ps : Einzig der Satz " Mit 60 würd ich sowas nicht mehr tragen " hat mich jetzt virtuell etwas geohrfeigt - ich bin 60 , und ich mag Farben ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dodo, das war nicht so gemeint! Ich finde nur, dass genau diese lange Jacke deren Ärmel auch gestreift sind, insgesamt so großflächig und bunt sein wird, dass ich tatsächlich gezögert habe, auch wenn ich die Farbkombi liebe. Ich bin mir sicher, dass ich immer Farben tragen werde, egal wie alt ich bin, und ich finde, dir stehen sie unglaublich gut. Außerdem weißt du so gut, was dir steht! Speziell dieses Modell und diese Farbkombi wird jedoch so knallbunt, dass ich zumindest für mich sagen kann, dass ich schon in fünf Jahren sie nicht mehr gestrickt hätte, weil sich mein Stil in den letzten 2 Jahren auch etwas geändert hat (so lange habe ich die Wolle schon...) und ich genau dieses Modell eher liebend gern vor 10 Jahren getragen hätte. Insofern ist es jetzt für mich ein bisschen ein Experiment.
      Ich hoffe, du verstehst jetzt etwas besser, wie ich das gemeint habe.
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
    2. Ach , dank Dir ! Ich war gestern vielleicht etwas mimosenhaft - und für mein Kopfkino ( das sich bei diesem Satz " angesprochen " fühlte ) kannst Du ja nix ! Ich wünsch Dir sehr , dass das Experiment gelingt , und Du die Jacke tatsächlich noch ein paar Jährchen tragen magst . Und jetzt bin ich natürlich noch viel gespannter auf das fertige Stück !
      Liebe Grüße Dodo

      Löschen
  7. Die Farben machen richtig gute Laune! Ich freu' mich schon mehr zu sehen ...
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Hui, da bist Du aber wirklich sehr farbenfroh dabei - wundervoll und mutig! :)

    AntwortenLöschen
  9. Tatsächlich bunt- aber das passt doch super in den Frühling! Ich bin auf deine fertige Jacke gespannt!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!