Freitag, 29. November 2013

Neuer Nähstoff

Die kommenden Nähabende sind gesichert.

Erstens habe ich einen schönen Stoff für mein Weihnachtskleid gefunden. Ich fand in meinem Stofffundus leider nichts, was mir festlich genug erschien (der Sari ist ja mittlerweile ausgeschieden), und so stattete ich dem Stoffladen um die Ecke einen Besuch ab. Dort lag dieser weich fallende und sehr angenehme Webstoff (angeblich Polyester/Rayon/Elasthan-Mischung, fühlt sich aber gar nicht nach Plastik an, sondern eher nach Viskose/Wolle... komisch) mit eingewebten goldenen und silbernen Fäden (auf dem Foto leider nicht so gut zu erkennen)... wunderschön. Ich sah ihn und wußte, er ist es.
Der Ladenbesitzer kauft Stoffe nicht beim Händler ein sondern von Konfektionen auf, man kann also mit Glück eine tolle Qualität für einen guten Preis (hier 10,-/m) ergattern. Ich glaube, das Glück war diesmal auf meiner Seite und freue mich nach einem Probemodell für das Burda-Schalkleid nun sehr darauf den Stoff zu vernähen.

Und zweitens nenne ich seit gestern die 1. Staffel von Charlies Angels mein eigen... :-)
Die Serie habe ich zuletzt in meiner Jugend gesehen und glaube, dass ich nach wie vor total darauf stehen werde - vom modischen Input mal ganz abgesehen!





Kommentare:

  1. Au ja, die Serie hab ich früher immer mit meiner Mutter geguckt. Natürlich tausendmal besser als die neueren Filme!
    Bin gespannt auf dein Schalkragen-Kleid, das steht schon lange auf meiner (viel zu langen) Liste. Es muss allerdings noch warten, diesen Winter brauch ich noch was stilltaugliches :-(

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja... Ich war froh, als ich die modische Durststrecke der Stillzeit hinter mir hatte. Schlimm war das, so lange auf meine geliebten Rollis verzichten zu müssen. Durchhalten! ;-)

      Löschen
  2. Als ich grad hier bei Dir vorbeischaute dachte ich " Nee , das gibts nicht " . Denn ich glaube , dass ich heute mittag dem gleichen Stoff beim Bremer Karstadt nicht widerstehen konnte :) Mit dem Hintergedanken , ob ich mir doch ein Weihnachtskleid nähen sollte , habe ich mal 3 Meterchen eingesackt ( hier war der Stoff auf 6 € heruntergesetzt ). Soweit ich mich erinnere war die Zusammensetzung mit 80 % Pa und 20 % Wolle angegeben . Wenn ich mich jetzt mal für einen Schnitt entscheiden könnte wäre das in der Tat ein toller Stoff für ein Weihnachtskleid !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das gibts ja nicht. Bitte entscheide dich bald, ich möchte zuu gern deine Verarbeitung des Stoffs sehen. Soso, dann muss ich bei meinem nächsten Bremen-Besuch mal raus aus dem Messezentrum und dem Karstadt einen Besuch abstatten... Melde mich vorher mal.
      Liebe Grüsse,
      Nastjusha

      Löschen
    2. Jaaaa , gern ! Also das mit dem Melden vor dem nächsten Bremen Besuch! Allerdings ist Karstadt ein unsicherer Kandidat etwas zu finden , ich bin auch schon wutschnaubend wieder nach Haus gefahren , weil sie nur Schrott hatten .
      Und" bitte entscheide Dich bald " ist seit gestern mein Mantra - weit hat es mich noch nicht gebracht , ich weiss nur , dass ich nicht in der Lage bin bei Karo grossartige schnitttechnische Verrenkungen zu machen ... ich hab ein Problem logisch und räumlich zu denken was die Passung der Karos betrifft ...
      LG Dodo

      Löschen
  3. Einen tollen Stofffang hast du da gemacht. Ich kann mir den sehr gut als Schalkragenkleid vorstellen. Mit dem dezenten Karo kommt der locker drapierte Kragen bestimmt super zur Geltung. Und dann noch Glitzerfäden- ich hoffe ihr habt ausreichend Kerzenschein an Weihnachten!
    Drei Engel für Charlie fand ich ja damals so schrecklich, geradezu unerträglich affektiert, aber so im Rückblick ist das bestimmt ein unglaublicher Spaß. Ich hoffe sehr, dass in deiner Staffel die Folge enthalten ist, in der Farah Fawcett jemanden auf einem Skateboard verfolgt. An ihren selten dämlichen Gesichtsausdruck in dieser Szene kann ich mich bis heute erinnern....
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, du hast völlig recht, Wiebke, das ist alles superübertrieben! Schon allein, wie sie immer den Motorradhelm abnehmen und dann die Löwenmähne schütteln...:-) ist echt witzig, und ich persönlich finde die Klamotten (zumindest der ersten Staffel, später wird mir das wohl zu achzigerlastig) und das Interieur erste Sahne! Ein Augenschmaus für mich...
      Liebe Grüsse!

      Löschen
  4. Stoffladen um die Ecke, wie gut du es hast! Sehr schönen Stoff hast du da ergattert, zu Weihnachten absolut super passend.
    Die Serie habe ich auch gerne und schon lange nicht mehr gesehen. Richtig schön für kalten Winterwochenenden.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!