Mittwoch, 18. September 2013

Me Made Mittwoch: Patrones-Jäckchen


Heute fasse ich mich kurz und komme ohne Umschweife zur Sache:
Dieses Jäckchen aus der Patrones 272 nach einem Modell von Mexx (damals standen die Marken-Namen noch neben den Schnittmodellen) habe ich vor einiger Zeit genäht, und es ist eine meiner liebsten Übergangs-Jacken.
Genäht aus einem festen Woll-Webstoff in anthrazit, mit einigen glänzenden Fäden drin (sieht man aber nur, wenn man mir gaanz nah kommt), schwarzem Futter und einem süssen Taschenfutter.
Lustig, wo im Alltag Mund, Nase und Augen so vorkommen...



Alle anderen Kreationen zum Herbst-Mittwoch findet ihr hier auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog, den Julia in einem wunderschönen Kostüm anführt... 

Kommentare:

  1. Oh, ja schöner Schnitt. Und deine anderen Sachen gefallen mir auch.
    Liebe Grüße, frifris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frifris, deine Sachen sind auch toll! Und dein Stoffstatistik-Icon habe ich mir gleich geklaut, das hilft mir den Überblick zu behalten! Danke!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke ist klasse, verstehe ich gut, dass sie zu deinen liebsten gehört. Gut kombinierbar aber trotzdem besonders, der Schalkragen gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, sie lässt sich supervielseitig kombinieren. Allerdings täuscht der Eindruck. Das Foto ist ein wenig dunkel, und ich könnte den (normalen) Kragen wirklich mal wieder in Form bügeln...
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  4. Oh ja, schöne Jacke, passt zu allem und die Silberfäden sorgen fürs gewisse Etwas..
    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Katharina. Lange Strickhandschuhe sehen auch super aus dazu... :-)
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  5. Hübsche kleine Jacke, kann man jetzt gut gebrauchen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klein im wahrsten Sinne des Wortes. Meine Schultern muss ich dabei immer schön zusammenhalten, und zwei Kilo mehr machen sich sofort bemerkbar: dann wird das niedliche Ding zur Zwangsjacke.
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  6. Sehr schöne Jacke, perfekt für den Übergang! Werde jetzt mal das Patrones Heft hervorkramen und mir den Schnitt noch mal anschauen :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - und ja, mach das! Ist unkompliziert gewesen, soweit ich mich erinnern kann. Bei Patrones habe ich wie meistens die 42 gewählt - das Oberteil habe ich mit Saum um insgesamt 9 cm verlängert und die Ärmel auch um 4cm, und trotzdem ist es ein kurzes Jäckchen geworden...
      Liebe Grüße,
      Nastjusha

      Löschen
  7. Schick ohne viel Schnickschnack! Gefällt mir gut und das Futter ist ein schönes Detail.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Schnickschnack mag ich manchmal sehr gern. Wenn es nur nicht immer mit soviel Arbeit verbunden wäre! Daher meist schlichte Schnitte bei mir...

      Löschen
  8. Sehr süße Jacke. Ein klassisches Allroundtalent! Mir gefällt ja auch das vorwitzige Futter sehr. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!