Dienstag, 24. September 2013

Auswertung Prêt-à-Porter HW 13

OK, mit dem Titel nehme ich den Mund vielleicht ein wenig zu voll.
Heute steckte die !Hola! (erstes Ausrufezeichen gehört eigentlich verkehrt herum, der Vollständigkeit halber) mit Fotos von einigen Schauen für diese Saison im Briefkasten, und nachdem ich mir den dicken Schinken bei einer großen Tasse Tee zu Gemüte geführt habe, möchte ich hier kurz meinen Senf dazugeben, oder besser gesagt mitteilen, bei welchen Stücken mein Herz höher schlug!

Die !Hola! habe ich durch Zufall mal bei einem Urlaub in Andalusien entdeckt. Ich glaube, das ist eigentlich eine Klatschzeitschrift wie hier die Gala, aber einmal zu Beginn der Modesaison bringen sie ein dickes Heft heraus, welches im Gegensatz zu vielen anderen Prêt-à-Porter-Heftchen den Vorteil hat, dass die Kleidungsstücke sehr groß abgebildet sind und man somit viele Details erkennen kann.
Seither lasse ich mir das Heft von einem deutschen Modeversand schicken.


Dolce & Gabbana HW 13/14
Die opulenten Kleider der diesjährigen Dolce & Gabbana-Kollektion sind ja überall groß gezeigt worden. Ich finde sie toll, auch wenn mir für diese glamourösen Kleider und den fetten Schmuck die Anlässe fehlen... Das zweite Kleid von links könnte aber eine Inspiration für ein Weihnachtskleid werden!

DSQUARED2 HW 13/14
Hier kommen wir der ganzen Sache schon näher. Die Fliege und das Täschchen... naja, nicht so mein Fall, aber der Mantel und die Hose gefallen mir sehr!

Elie Saab HW 13/14
Elie Saab schürt meine Hoffnung, dass es in dieser Saison endlich mal wieder Hosen mit ein wenig Schlag bzw. weitem Bein zu kaufen gibt. Sonst muss ich ca. alle 4 Jahre immer gleich auf Vorrat kaufen, da ich mit den engen Hosen überhaupt nichts anfangen kann. Das Jäckchen gefällt mir auch extrem, ich denke, in die Richtung werde ich was nähen, ein passendes Schnittmuster habe ich im Kopf und werde es mal an anderer Stelle vorstellen.


Carolina Herrera HW 13/14
Ja!!! Das ist für mich. Der wunderschön gemusterte Mantel mit abgesetztem Fellkragen, und auch langer Rock mit Rollkragenpullover, beides entspricht mir sehr!


Ralph Lauren HW 13/14
Auch hier eine Hose mit weitem Bein, sehr schön. Und die Jacke erinnert mich ein wenig an das Projekt, an dem Sybille gerade im Rahmen des Kostüm-Sew-Along arbeitet (hier), nur ohne die großen Taschen vorn.


Ralph Lauren HW 13/14

Wunderschön finde ich auch diese Kombi mit Strickjacke, langem weitem Rock und breitem Gürtel.
Für den Rock könnte wohl der Schnitt aus der Burda 05/1975 passen, den ich hier schon einmal mit meinem Sommerrock gezeigt habe, diesmal dann bodenlang.

Valentino HW 13/14

Valentino HW 13/14

Valentino HW 13/14
Die gesamte Valentino-Kollektion gefällt mir extrem. Ich mag es hochgeschlossen und ausgestellt, ausserdem finde ich die Jaquard-Stoffe toll. Ich schau mal, was mir an Schnittmustern in meiner Sammlung entgegenkommt, damit ich ein solches Kleidchen in etwa hinbekomme.

Wie fällt eure Auswertung dieser Modesaison aus? Findet ihr viele tragbare Modelle?

Liebe Grüße,
Nastjusha

Kommentare:

  1. Die langen Röcke gefallen mir auch sehr, besonders der von Carolina Herrera. Der Bananenrock aus der Oktoberburda steht auf meiner inneren Liste, aus einem einzigen Stoff genäht. Der hat nämlich auch diese oben schmale Form, allerdings braucht man wohl an die 4 Meter Stoff. Dann habe ich noch etwas dünnen Wollstoff mit Paisleymuster in Rottönen im Lager - vor ca. 15 Jahren gekauft und jahrelang völlig aus der Mode - der passt jetzt wieder, ich habe ziemlich viel Paisley und ähnliche orientalische Muster gesehen. Was aus dem Stoff werden soll, weiß ich aber noch nicht, ist auch nur 1,60 m.
    Die Zeitschrift ist ja wirklich ein guter Tipp - ich schaue mir Modelbilder sowieso lieber auf Papier an als online, aber die Briefmarkenfotos, die es häufig gibt, nützen einem ja auch nichts.

    viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Huch, die Oktober-Burda habe ich mir noch gar nicht anschauen. Habe eben mal die Vorschau angesehen und werde nach längerer Zeit mal wieder das Heft kaufen. Das sind ja wirklich ein paar schöne Sachen dabei, und der Bananenrock ist der Hammer! Ich würde mir aus einem dünnen Wollstoff (aber nur, wenn er nicht kratzt!) einen Rolli nähen, dafür dürften 1,60m auch reichen. Und was das !Hola!-Heft angeht, so sind da leider nicht alle Designer abgebildet. Die Auswahl entspricht mir nicht hunderprozentig (viele Abendkleider und Glitzerzeug dabei), aber das ist ja auch für Spanierinnen... ;-)

    Grüße zurück!

    AntwortenLöschen

Danke für´s Kommentieren!